Neue Strategien und Lösungen für visionäre Forschungsprojekte

Viele Fragestellungen in Wissenschaft und Forschung verlangen nach immer aufwändigeren Modellbildungen für komplexe Systeme. High Performance Computing (HPC) ist daher inzwischen für viele Forschungsbereiche unverzichtbar – zum Beispiel auch dann, wenn Auswertungen und Simulationsergebnisse in kürzester Zeit benötigt werden.

Zusätzlich steigt mit dem explosionsartigen Wachstum von Daten der Bedarf, diese zu teilen, zu verarbeiten und zu schützen. Es stellt sich daher die Frage, wie man allen Nutzern jederzeit und überall skalierbaren und sicheren Zugriff gewähren-  und zugleich die Zusammenarbeit fördern kann.

Am Dienstag, 29. Mai 2018 in Berling und Mittwoch, 6. Juni 2018 in München veranstaltet Microsoft den Wissenschaft Spezial Event „High Performance Computing (HPC)“ für Wissenschaftler an Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Mit dabei bei beiden Veranstaltungen sind unser Geschäftsführer Tillmann Eitelberg sowie unsere Projektpartnerin Ameli Kirse vom Zoologischen Forschungsmuseum Alexander König. Beide werden Auf der Veranstaltung neuste Informationen zu Ihrem Projekt „Bioinformatics on Azure“ erzählen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie Anmeldung unter:

High Performance Computing in der Forschung

Agenda

Uhrzeit Programm
09.30-10.00 Uhr Registrierung und Get-Together
10.00 -10.15 Uhr Begrüßung und Einführung ins Thema
Joachim Mößner, Leiter Fachvertrieb, Microsoft Deutschland GmbH
10.15 – 11.00 Uhr
Flexibles High Performance Computing (HPC) in der Cloud:
Unbegrenzte Ressourcen für die Wissenschaft
Björn Olausson und Karlheinz Pischke, Technische Lösungsberater,
Microsoft Deutschland GmbH
11.00 – 12.00 Uhr
Bioinformatics on Azure:
Metabarcoding und Datenanalyse
Tillmann Eitelberg, Geschäftsführer, oh22information services GmbH
Ameli Kirse, Doktorandin, Zoologisches Forschungsmuseum

Alexander Koenig Bonn

12.00 – 13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
inklusive HoloLens-Demo (am Standort Berlin)
13.00 – 13.45 Uhr
Computer Vision in the age of Deep Learning:

Detecting small-scale mines in Ghana to land cover mapping

Olivia Klose, Software Development Engineer, Microsoft Corp.

Dr. Marcel Tilly, Program Manager,  Microsoft AI & Research Deutschland

13.45 – 14.30 Uhr
Rescale: Cloud-Simulation und HPC-Plattform

Wolfgang Dreyer, General Manager EMEA, Rescale

14.30 – 14.45 Uhr
Kaffeepause
14.45 – 15.30 Uhr
Cloud-Dienste beziehen: Das GÉANT-IaaS-Vergabeverfahren
Michael Röder, Deutsches Forschungsnetz (DFN)
Seliha Martz, Software One
15.30 – 16.15 Uhr
First Steps on Azure: Wie Microsoft Sie beim Einstieg unterstützen kann
Benjamin Held, Technical Account Manager, Microsoft Deutschland GmbH
Michael Kuhm, Technical Account Manager, Microsoft Deutschland GmbH
16.15 – 16.45 Uhr 
Schlussdiskussion
Ca. 16.45 Uhr
Ende der Veranstaltung